Zum Inhalt

BMP085 ist kein Dateiformat

sondern ein Sensor für Temperatur, Luftdruck und die Höhe. Diesen kann man sich z. B. hier [KLICK] in der „Bucht“ für unter 3 € pro Stück kaufen und an sein Arduino oder Raspberry schließen. Das Interessante daran ist, dass das Ganze über I2C läuft und man für die drei Werte nur zwei Datenleitungen benötigt. Ich wurde von einem Kollegen auf diesen Sensor aufmerksam gemacht und habe mir dieses Stück Elektronik natürlich sofort besorgt.

bmp085_b

Nach ca. 14 Tagen wurden die kleinen Platinen diese Woche geliefert. Leider war diese Woche ziemlich mit Arbeit vollgestopft, so das ich einfach nicht zum Basteln gekommen bin. In der Firma unterhielten wir uns ein paar Mal über die Sensoren und philosophierten über diverse Projekte, wo man die Sensor zum Einsatz bringen könnte. Meine Idee wäre ein intelligenter Wecker, der im Winter die Weckzeit entsprechend dem Wetter draußen anpasst. So könnte der z. B. eine halbe Stunde eher klingeln, wenn es draußen friert und man vor der Fahrt zum täglichen „Hamsterlaufrad“ vom Wetter dazu genötigt wird,  das Auto „freipickeln“ muss.

Aber gut, das ist ein anderes Thema. Fakt ist, dass ich mir heute anhören durfte, dass ich es nicht schaffe, den Sensor anzusprechen, weil das ja so arg kompliziert sei. Ha! Ich glaube so schnell bin ich noch nie zu einem brauchbaren, ersten Ergebnis gekommen, wie bei diesem Sensor.

bmp085

Ich habe auf dem Raspberry Occidentalis v02 von Adafruit laufen. Da die Damen und Herren von Adafruit so freundlich waren, sich um die Implementierung von I2C und die nötigen Libraries zum Auswerten der Sensorwerte zu kümmern, ist man nach dem eigentlichen Anschließen nur 3 Zeilen im SSH von den ersten, echten Werten entfernt. Und hier sind die „Zauberzeilen“:

pi@raspberrypi ~ $ git clone https://github.com/adafruit/Adafruit-Raspberry-Pi-Python-Code.git
pi@raspberrypi ~ $ cd Adafruit-Raspberry-Pi-Python-Code/Adafruit_BMP085
pi@raspberrypi ~/develop/Adafruit-Raspberry-Pi-Python-Code/Adafruit_BMP085 $ sudo python Adafruit_BMP085_example.py

So sieht das Ergebnis in der Konsole aus:

bmp085_konsole

Und schon hat man die ersten Werte. Zwar erscheint mir der Wert für die Temperatur etwas hoch und als Textausgabe in der SSH-Konsole sind die Werte nicht wirklich nützlich, aber das sind Kleinigkeiten. Um deren Lösung kann man sich dann in einem echten Projekt kümmern. Spannend finde ich auch, dass Adafruit direkt eine Script mitliefert, welches die ermittelten Werte online in eine Google-Tabelle schreibt. Diese Funktion habe ich schon bei meiner Temperaturmessung verwendet und fand sie sehr nützlich, um einen ersten Dauertest zu fahren. Für eine spätere Langzeitstatistik für ich allerdings in jedem Fall auf eine Round Robin Datenbank zurückgreifen.

Published inAllgemein

Ein Kommentar

  1. Dann bekomm ich ja bald meine Wetterstation! ;o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.