Zum Inhalt

52 Songs + Update

Es steht ein verlängertes Wochenende an und ich habe (für mich/ uns) großartige Dinge geplant. Man darf also gespannt sein. Damit der Geist bei der ganzen Freizeit nicht völlig abstumpft, habe ich mir etwas Fachlektüre besorgt. 🙂

Mal sehen, ob sie das hält, was ich mir von ihr verspreche. Vielleicht berichte ich dann bei Gelegenheit darüber. In der letzten Zeit bin ich wenig zum Bloggen gekommen, was darin begründet liegt, dass ich das meiste meiner Lebenszeit in der Firma verbracht habe. Messevorstress (Nun ratet mal, welche Messe wieder völlig überraschend und ohne Vorwarnung um die Ecke bog.), Ärger mit dem Exchange und ein paar Nebenprojekte haben meine volle Aufmerksamkeit gefordert.

Nun scheint es von meiner Terminplanung her luftiger zu werden und ich kann mich auch wieder um die diversen Projekte und Einträge widmen, welche ich in letzter Zeit etwas habe schleifen lassen. So habe ich zum 52-Songs Projekt schon lange nichts mehr geschrieben. Das möchte ich hiermit sogleich – kurz und schmerzlos – nachholen. Das aktuelle Thema ist Lachflash. Ursprünglich wollte ich Das Niveau – Niwowoniniwowa  verlinken. Leider gibt es von den beiden Clownsköpfen kein wirklich gutes Video. Aus diesem Grund habe ich mich nun alternativ hierfür entschieden:

  • Song: The Axis of Awesome
  • Interpret: 4 Chords

httpv://www.youtube.com/watch?v=oOlDewpCfZQ&ob=av3e

Ich hoffe es gefällt euch. Ich werde mich jetzt noch ein wenig in die Lektüre stürzen und ich denke wir lesen uns.

Published inAktionAllgemein

4 Comments

  1. Das Lied ist pure Genialität! Die zusammengestückelten Songtexte passen einfach perfekt. Von Auld Lang Syne über Lady Gaga, James Blunt und Elton John alles dabei. Hell yeah!

    Obendrauf gibt es noch ein großartiges Video, das mich wirklich überrascht und amüsiert hat.

    Danke für die grandiose Wahl.

  2. dasI dasI

    Hallo ihr Beiden. Freut mich, das euch der Song gefällt.

    @Apfelkern: Ich habe von diesem Song zwei bis dreimal einen ordentlichen Lachflash bekommen. 🙂

  3. Kannte bis jetzt nur die Live-Version des Liedes, aber ich muss sagen, das Video haben sie auch ganz gut hinbekommen. Na, und das Lied ist sowieso der Hammer. Zwar habe ich schon öfters mitbekommen, dass manche Akkordfolgen in vielen Liedern vorkommen, aber sie so zusammen zu tragen, ist genial! (^__^)

Schreibe einen Kommentar zu Apfelkern Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.